Trotz Corona: Mitgliederzahlen steigen

In der Dreisbachhalle fand die Jahreshauptversammlung 2022 statt.

Der Vorsitzende Olaf Schmidt und die Sportliche Leiterin Adriana Cicatello blickten auf ein erneut sehr ruhiges Jahr zurück, das aufgrund der immer noch andauernden Corona-Pandemie nicht alle Aktivitäten zuließ. Erneut mussten 2021 unter anderem der Kinderkarneval sowie die Kinder-Weihnachtsfeier ausfallen. Vorstandsitzungen fanden weitgehend online statt und der Trainingsbetrieb musste immer wieder coronabedingt eingestellt werden.

Trotz der widrigen Bedingungen hat sich die Mitgliederzahl erhöht. Derzeit sind 721 Männer, Frauen und Kinder im TVE Dreis-Tiefenbach aktiv (2021 waren es 649). Für ihre langjährige Vereinstreue wurden Ulrike Weyel, Erika Broska, Dagmar Broska (alle nicht anwesend), Hans Göbel und Hans-Walter Korstian (alle 40 Jahre) ausgezeichnet. Seit mittlerweile 60 Jahren ist Ursel Christ Mitglied im TVE Eintracht.

Bei den anstehenden Wahlen wurden Christina Tarchani (1. Finanzreferentin) und Hans-Walter Korstian (Gerätewart) wiedergewählt. Neu gewählt wurden Wolfgang Rohleder (2. Beisitzer) und Kristina Kreis (2. Schriftreferentin). Als 2. Kassenprüfer erhielt David Janoschka das Vertrauen der Mitglieder.

Bei der Jugendversammlung, die am gleichen Tag im Clubraum stattfand, wurde Shaya Shtapit erneut zur Jugendreferentin gewählt. Henrietta Doherty bleibt weiter 2. Jugendreferentin. Trotz Corona fanden zahlreiche Aktivitäten wie eine Kreativwerkstatt statt. Und auch für das laufende Jahr hat der Nachwuchs einiges geplant: Cocktailprojekt mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein, ein Filmabend mit Übernachtung, ein Besuch in einem Freizeitpark oder Zoo sowie eine Halloween-Party.